Quiz




Habe ich Kündigungsschutz?

Finden Sie es mit unserem einfachen Quizz heraus.

Jeden Tag werden hunderte Deutsche Arbeitnehmer gekündigt. Doch das passiert oft zu Unrecht. Viele Gekündigte können sich aber nicht wehren, da sie keine Rechtsexperten sind.

So werden deutsche Arbeitnehmer jedes Jahr um Millionen Euro an Abfindung gebracht. Und mancher harter Jobverlust wäre durch das Wissen um den Kündigungsschutz verhindert worden.

Das muss Ihnen aber nicht passieren. Mit unserem juristisch versierten Quizz können Sie mit nur 16 Fragen kinderleicht herausfinden, ob Sie über Kündigungsschutz verfügen und eine wirksame aktuelle oder drohende Kündigung für ihren Arbeitgeber daher nur schwierig möglich ist.
















1. Arbeiten Sie in ihrem jetzigen Betrieb bereits
seit mindestens sechs Monate?













2. Arbeiten in ihrem Betrieb normalerweise mehr
als 10 Mitarbeiter?

Hinweis: Arbeitet jemand bis zu 20 Stunden in der Woche, gilt er für die Berechnung als 0,5 Mitarbeiter. Arbeitet jemand zwischen 20 und 30 Stunden, gilt er als 0,75 Mitarbeiter. Wer mehr als 30 Stunden arbeitet zählt als 1 Mitarbeiter.












3. Wurde bei ihnen ein Behindertengrad von mindestens 50% festgestellt? Oder haben Sie einen Behindertengrad von 30% und haben sich mit einem Antrag gleichstellen lassen?













4. Sind Sie derzeit schwanger?













5. Haben Sie in den letzten 4 Monaten
ein Kind auf die Welt gebracht?













6. Haben Sie in den letzten 4 Monaten eine Fehlgeburt nach der 12. Schwangerschaftswoche erlitten?













7. Nehmen Sie gerade Elternzeit?












8. Ist ihr Kind jünger als drei Jahre und ihre Elternzeit soll innerhalb der nächsten 8 Wochen beginnen?












9. Ist ihr Kind zwischen drei und acht Jahre alt und ihre Elternzeit soll spätestens in 14 Wochen beginnen?













10. Sind Sie Auszubildender und nicht mehr in der Probezeit?

Hinweis: Die Länge der Probezeit steht normalerweise im Ausbildungsvertrag. Steht dort nichts, beträgt die Probezeit 4 Monate. Ist dort eine längere Probezeit als vier Monate festgelegt, ist diese gem. § 20 BBiG unwirksam












11. Befinden Sie sich gerade in Pflegezeit?













12. Haben Sie Pflegezeit beantragt und diese soll in den
nächsten 12 Wochen beginnen?












13. Sind Sie Mitglied eines a) Betriebsrats, b) einer Personalvertretung oder c) einer Jugend- und Auszubildendenvertretung oder d) einer Bordvertretung oder eines Seebetriebsrats?










14. Waren Sie im letzten Jahr Mitglied eines a) Betriebsrats, einer b) Personalvertretung oder einer c) Jugend- und Auszubildendenvertretung oder einer d) Bordvertretung
oder eines Seebetriebsrats?

Hinweis: Im Falle der Bordvertretung reicht sogar eine Mitgliedschaft innerhalb der letzten 6 Monate gem. § 15 KschG aus.












15. Sind Sie Wahlbewerber für a) einen Betriebsrat, b) eine Jugend- und Auszubildendenvertretung, c) eine Bordvertretung oder einen Seebetriebsrat und wurden die Wahlergebnisse noch nicht verkündet?













16. Sind Sie Mitglied eines betrieblichen Wahlvorstandes und ist die Wahl (der Sie vorstehen) noch nicht beendet?





Geschafft

Wollen Sie erfahren, ob ein Kündigungsschutz besteht.
Vielleicht sogar aus mehreren Gründen?